Jeet Kune Do ist die Kampfkunst, die Mitte der 60er Jahre vom legendären Schauspieler und Kampfkünstler Bruce Lee entwickelt wurde. Das Jeet Kune Do wurde in aller erster Linie für die Selbstverteidigung geschaffen. Diese Kampfkunst beschäftigt sich mit der waffenlosen Selbstverteidigung in allen Kampfdistanzen, stehend wie auch liegend.

Das Jun Fan Jeet Kune Do oder auch Original Jeet Kune Do (Bruce Lee´s persönliche Kampfstilentwicklung) ist das Herz und die Basis dieser Kampfkunst. Die Quellen aus dem das Jun Fan Jeet Kune Do besteht, sind das chinesische Wing Chun Kung Fu, das westliche Boxen und das klassische Fechten.

Jeet Kune Do ist kein Stil im wirklichen Sinne, sondern ein kämpferisches Konzept. Diese geniale Nahkampfmethode ist frei, von nichts besessen und passt sich dem Individuum an und nicht umgekehrt. Es gibt im JKD keine traditionelle Rituale und unnützige Bewegungen die nichts mit dem Kampf zu tun haben. Der körperliche und geistige Aspekt jedes Einzelnen stehen im Vordergrund. In den sogenannten "Trainingsdrills" werden Selbstverteidigungstechniken, kämpferische Eigenschaften und Prinzipien trainiert und geschult. Jeet Kune Do ist eines der effektivsten Kampf- und Selbstverteidigungsmethoden unserer Zeit.

Trainingszeiten für JKD in Mayen:

Montags: 19.30 - 20.30 Uhr

Donnerstags: 18.00 - 19.00 Uhr

 

Trainingszeiten für JKD in Neuwied:

Dienstags: 19.00 - 20.00 Uhr

Donnerstags: 19.00 - 20.15 Uhr